Stiftung aktuell

Liebe Freunde und Förderer unserer Stiftung,
wieder ist ein aufregendes Stiftungsjahr zu Ende gegangen und wir möchten uns bei allen bedanken, die uns in diesem Jahr mit Rat, Tat und auch finanziell unterstützt haben!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien
fröhliche Weihnachten und ein glückliches neues Jahr!

Flächenagentur M-V GmbH unterstützt Jugend NaturfilmCamp 2016

Filme können ein wichtiges Medium sein, sich für Natur zu begeistern, sie detailgetreu zu beobachten und ihren Schutzwert zu erkennen. Im Jugend NaturfilmCamp 2016 konnten 12 Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren ihre Begeisterung für die Natur auffangen und filmisch umsetzen. Betreut wurden sie dabei von Medienpädagogen aus dem Filmbüro M-V und Umweltpädagogen aus dem Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft.

Deutschlands höchste Auszeichnung im Naturfilm wurde am 8. Oktober 2016 auf der Ostseehalbinsel Darß verliehen. 12 aktuelle Filmproduktionen waren in insgesamt fünf Kategorien nominiert. Die Preise des Landes Mecklenburg-Vorpommern für die beiden besten Filme gingen in diesem Jahr an den Film Magie der Moore von Jan Haft und an den Film Die Eroberung der Weltmeere von Max Mönch und Alexander Lahl. Der beliebte Publikumspreis, gestiftet von der Stiftung Umwelt- und Naturschutz Mecklenburg-Vorpommern, ging ebenfalls an den Film Magie der Moore. Die Auszeichnungen wurden feierlich im Rahmen der Preisverleihung in der Darßer Arche in Wieck überreicht. Hier ein kurzer Film über das Festival.

Am Freitag, den 14.10.2016 veranstaltete die Stiftung Umwelt- und Naturschutz M-V zusammen mit dem Naturpark Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See im „Doktorgarten“ in Teterow ein Apfelfest.

Unterstützt wurden wir bei der Apfelernte von den 2. Klassen der Teterower Grundschule. Die geernteten Äpfel wurden dann direkt vor Ort durch den Verein Gutshaus Hermannshagen auf einer mobilen Saftpresse zu 100% naturreinen Saft verarbeitet, sodass die Schüler über 300 Liter Apfelsaft für ihre Hilfe zurück mit in die Schule nehmen konnten.

Die Stiftung Umwelt- und Naturschutz M-V hat seit dem 01.05.2016 ein neues, zusätzliches Vorstandsmitglied.

"Wir freuen uns, dass Herr Rudolf Borchert unseren Stiftungsvorstand verstärkt und zusätzlich zu Herrn Hans Jürgen Zimmermann als ehrenamtliches Vorstandsmitglied unsere Stiftungsarbeit aktiv mitgestalten wird", so Bjørn Schwake, geschäftsführender Vorstand der Stiftung. "Mit Herrn Borchert konnten wir ein weiteres engagiertes Vorstandsmitglied gewinnen, der mit seiner Erfahrung und sehr guten Vernetzung in Mecklenburg-Vorpommern sicherlich neue, wertvolle Impulse in unsere Stiftungsarbeit bringen wird", so Schwake weiter.

Komm, wir gehen stiften

Ihr Euro zählt doppelt!

Mit Ihrer Zustiftung
unterstützen Sie die
Stiftungsarbeit
sogar doppelt.

> weitere Informationen